Kooperation mit der Grundschule

Deutsch

Die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Grundschule der DST ist ein fester und verbindlicher Bestandteil unseres Bildungsangebotes und wird durch eine/n Kooperationlehrer/in seitens der Schule und durch eine/n Kooperationspädagogen/in vom Kindergarten koordiniert. Sie reflektieren regelmäßig die pädagogische Arbeit und deren Inhalte und stimmen Erwartungen sowie Vorgehensweisen miteinander ab. Dazu gehört der Austausch über die allgemeinen Bildungs- und Erziehungsziele, den Erwerb von Grundfertigkeiten, das kindliche Lernverhalten und die Sprachförder-maßnahmen im Kindergarten bzw. der Grundschule. Der zeitliche Ablauf, die Inhalte sowie die Formen dieser Zusammenarbeit werden in einem Kooperationskalender festgehalten. So können Eltern, Kindergarten und Grundschule den Verlauf der Kooperation nachvollziehen.


 
Die Gruppenleitungen geben an den/die Kooperationlehrer/in Auskünfte zur Lebenssituation und dem Entwicklungsstand der Kinder. Sie tauschen sich zu ihren Beobachtungen während der Angebote aus dem Kooperationskalender aus und entscheiden in gemeinsamer Absprache mit dem/der Kooperationlehrer/in, ob pädagogische Fördermaßnahmen einzuleiten sind.

Vor der Einschulung bekommt das Thema der Schulfähigkeit eine zentrale Bedeutung. Als wichtige Partner haben Eltern während der Kooperationsphase die Möglichkeit zu einem Gespräch mit der jeweiligen Gruppenleitung und bei Bedarf mit der Kooperationslehrerin. Sie werden bei allen ihr Kind betreffenden Fragestellungen hinzugezogen. 

Hier geht es zum Kooperationskalender.

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux