Das Weihnachtskonzert 2018

Deutsch

Am vergangenen Sonntag fand traditionell das Weihnachtskonzert der Grundschule in der Kirche in Pibrac statt. Fast alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern waren zum Konzert gekommen.

 

 

 



Wie jedes Jahr begann die Feier mit dem Einzug der Kinder in die Kirche. Vorsichtig trugen die Kinder ihre Kerze voran, während sie sich in die vier Ecken der Kirche aufteilten. Aus unterschiedlichen Richtungen erschallten nun abwechselnd Teile der Strophen des "Quempas". Den Refrain sangen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam. (Video)

Nach dem Quempas begrüßten Herr Mérono und Frau Messner die Gäste und kündigten das Programm an. Das erste Lied „Wieder kommen wir zusammen“ stimmte alle Anwesenden auf einen besinnlichen Abend ein.
Die Klasse 2a erzählte anschließend ein Krippenspiel, für welches die Kinder in die Rollen von Maria, Josef und dem Christkind sowie den Hirten, heiligen drei Königen und Engel geschlüpft sind. (Video hier)

Die Orff – AG gab danach „Josef, lieber Josef mein“ und „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ zum Besten.

 

Mit "Petit garçon" wurden wir von den Französischklassen der Jahrgänge 1 und 2 gut unterhalten.

Die Flöten-AG unter der Leitung von Frau Claßen hat die Stücke „Alle Jahre wieder“ und „Schneeflöckchen“ eingeübt und vorgespielt. Da die Eltern und Schüler während des Liedes „Schneeflöckchen“ bereits mitgesummt haben, hat die Flöten-AG eine kleine Zugabe gegeben und alle Anwesenden zu dem Lied begleitet.

Die Klasse 4 hat mit Gesang und vielen verschieden Instrumenten wie Geige, Blockflöte und Cajon das Lied „Kinder tragen Licht ins Dunkel“ die Kirche in weihnachtliche Stimmung versetzt.  
Die Französischklassen der Jahrgänge 3, 4 und 5 ließen zusammen "Noël blanc" von Tino Rossi ertönen.
Mit „Rudolph, the red nosed Reindeer” präsentierten sich die fünften Klassen. Auch zwei Gedichte wurden vorgetragen.  
Dieses Jahr haben der Chor und die Band der weiterführenden Schule unseren Grundschulchor tatkräftig unterstützt. Es wurde „This little light of mine“ von Harry Dixon Loes zusammen einstudiert. Der Auftritt endete mit tosendem Beifall.  
„Oh Christmastree“ und „Jingle Bells“ wurde von dem Lehrerquartett präsentiert.
Zum Schluss dankte der Vorstand des Deutschen Schulvereins Toulouse den Lehrern für die tolle Organisation des Weihnachtskonzertes.
Das Weihnachtskonzert der DST endete mit dem Lied „Stille Nacht“, welches alle Anwesenden dreisprachig zusammen gesungen haben.

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux