Neue Gesichter an der "IST" entstanden…

Deutsch

            

 

Die Klasse 10 hatte im Dezember die Möglichkeit, ein spannendes Projekt an der IST zu erleben und zwar nach fotografierten Selbstporträts 3D-Köpfe zu gestalten!
Unter Anleitung meiner englischen Kunstkollegin Mrs Wilkins lernten unsere 10-Klässler an einem Dezember-Nachmittag, wie ein 3D-Porträt im Stil von Naum Gabo und Picasso aus Architekturpappe aufgebaut wird. Dann wurden die dreidimensionale Gesichtskonstruktion inkl. Details und die Farbgebung im Kunstunterricht bis Mitte Februar weitergeführt.
Bei diesem Projekt fanden unsere Schüler besonders spannend, eine neue Art der Porträtkunst im englischen Kontext experimentieren zu können!
Die kubistischen bzw. futuristischen Köpfe sind momentan in der Vitrine auf dem Weg zum Sekretariat der weiterführenden Schule zu sehen.

          

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux