MALTALENTE DER FÄLSCHERGENERATION 2019!

Deutsch

Eine Woche nach dem Trili-Konzert fanden dieses Jahr zwei Vernissagen mit Preisverleihung statt!

 

Wegen der steigenden Schülerzahlen sowohl an der DST als auch am Collège liefen die Fälscher-Werkstätten von Dezember bis März mit 4 verschiedenen Kunstlehrerinnen:

-    Bei der englischen Kunstlehrerin Mrs Southwell konnten die SchülerInnen ihre Maltechnik bei Porträts verfeinern;
-    im französischen Kunstunterricht bei Mme Ristenko und Mme Rodriguez konnten sie mit farbenfrohen Werken des Fauvismus eine neue Art der Pinselführung erproben;
-    mit Frau Brunerie aus der DST konnten sie mit den Werken deutscher Expressionisten wie Franz Marc, August Macke vertrauter werden

und selbstverständlich dabei auch ihre Teamfähigkeit stärken und die bereits erworbenen Fremdsprachenkenntnisse erweitern!


Nach 10 Wochen Austausch und Auseinandersetzung mit den Werken in Trili-Teams haben die SchülerInnen letzte Woche ganz stolz ihre Werke anlässlich von zwei Vernissagen präsentiert!


Zwei schöne Veranstaltungen, wo eine Jury, bestehend aus der Schulleitung der DST (Sven Merono, Grit Walter), der Leitung von English31 (Herr Vuiller) und des Collège Victor Hugo (Herr Thouillez), die schwierige Aufgabe hatte, die besten gefälschten Werke auszusuchen…


Die Gewinner Marieke K. und Jannick B. aus Klasse 7b sowie Felix W. aus Klasse 7a konnten sich über tolles Kunstmaterial freuen!


Die Vertreter der Schulleitungen stellten die wichtige Rolle dieses kreativen und interkulturellen Projekts heraus, zeigten sich vom Talent der SchülerInnen beeindruckt und lobten die „Profi-Fälscher“, deren Werke jetzt im Gang im ersten Stock der Schule hängen!

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux