Improtheater-Workshops mit der IST

Deutsch

Unter Improvisationstheater versteht man das szenische Spiel, das sich nicht auf einen geschriebenen Dialog oder eine vorbestimmte dramatische Handlung stützt. Das Fehlen dieser Vorgaben schafft kreative Freiheit und macht diese Form des Theaters zu einer Lebenseinstellung: Wenn mir keiner genau sagt, was ich wie und wann zu machen habe, muss ich selbst auf Impulse meines Umfelds eingehen und selbst Impulse setzen, um gemeinsam etwas zu erreichen.

 



Beim diesjährigen Improvistation Day am 23.11.2018, einem Kooperationsprojekt mit der IST, konnten die 8. Klassen der DST zusammen mit IST-SchülerInnen an Workshops teilnehmen und diese besonders interaktive Form des Theaters ausprobieren. Unter der Leitung des britischen Theaterkünstlers Mark Jane haben die SchülerInnen verschieden Improvisationsübungen kennengelernt und eigene kleine Erzählbausteine entwickelt. Am Nachmittag haben die 8. und 9. Klassen eine Impro-Aufführung von Mark Jane und dem Masken-Künstler Steve Jarand besucht.

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux