Creative Arts Day

Deutsch
Englischsprachiger Theaterworkshop der 7. Klassen von DST und years 8 von IST

Early 1700s: „There must be something else than fishing behind the horizon“.
Yarico, ein einfaches Mädchen von einer Insel irgendwo im Pazifik, träumt von einem freien, erfüllten, aufregenden Leben- fern von ihrem Leben als einfache Fischerin und Bäuerin. Dies scheint sich zu erfüllen, als sie Thomas Inkle, einen weißen jungen und reichen Schiffsbrüchigen vor dem Ertrinken rettet. Er verspricht ihr die Ehe und nimmt sie mit auf sein Schiff.
Happy End? Leider nein, denn Thomas‘ Liebe verfliegt mit jedem Kilometer, der ihn seiner alten Welt näher bringt. Yarico zahlt einen hohen Preis für ihre Neugier und Lust auf ein anderes, besseres Leben, denn Thomas verkauft sie auf Barbados teuer als Sklavin.
Dass Menschen Lebensträume verwirklichen möchten und dass dies nicht immer einfach ist, das erlebten die Schüler der 7. Klassen von DST und years 8 von IST am 12. November 2018.
An diesem Tag arbeiteten sie gemeinsam mit drei professionellen Schauspielerinnen, Sängerinnen und Theaterpädagoginnen aus London in gemischten Gruppen, um einfache Theatertechniken kennenzulernen. Gleichzeitig setzten sie sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Sklaverei und Freiheit auseinander. 
Dieser Theaterworkshop für die Klassen 7 oder 8 ist mittlerweile ein fester Programmpunkt in unserem Schuljahr. Die gemeinsame Sprache ist Englisch, obwohl man in den Pausen auch Spanisch, Russisch, Französisch oder Deutsch hören kann.
Unseren Schülern gebührt an dieser Stelle großes Lob- nicht nur für ihr konzentriertes Arbeiten, sondern auch dafür, einen ganzen Schultag lang nur Englisch zu hören, zu sprechen und am Ende eine großartige Vorstellung auf die Bühne gebracht zu haben.

G. Walter

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux