Art International: Kunstprojekt mit der IST

Deutsch

Die Klasse 9 hatte in diesem 2. Halbjahr die Gelegenheit, im Rahmen unserer neuentstandenen Kooperation mit der IST ein spannendes Projekt und neue Gestaltungsmittel im Kunstraum unserer Nachbarschule zu erleben.
Nachdem unsere Schüler sich im Kunstunterricht mit dem Naturverständnis des romantischen Malers Caspar David Friedrich auseinandergesetzt und eigene "Seelenlandschaften" gemalt hatten, konnten sie diese bei der IST dreidimensional gestalten. 

Unter Anleitung meiner englischen Kunstkollegin Mrs. Wilkins lernten unsere 9.-Klässler, wie ein 3D-Tonrelief aus verschiedenen hintereinanderliegenden Ebenen entsteht, wie man Struktur mit verschiedenen Werkzeugen erzielt und mit Glasuren und Engoben auf den noch ungebrannten Tonplatten erstaunliche Farben und Oberflächenstrukturen hinbekommt.
Dieses Projekt hat unseren Schülern viel Spaß gemacht: Sie fanden es vor allem spannend, mit neuen Techniken und Materialien bei der IST experimentieren zu können und Fachbegriffe auf Englisch zu lernen.
Parallel zum Unterricht mit Mrs Wilkins habe ich ein Projekt über expressionistische Porträts mit den IST- Schülern durchgeführt. Die „9 graders" konnten deutsche Kunst entdecken, Porträts mit kraftvollen Kontrasten malen und anschließend digital verarbeiten!


Hélène Brunerie, Kunstlehrerin

Relief von Anna

William

Nils

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux