Administration

Mitgliedschaft

Deutsch

Satzung

Die deutschsprachige Version der Satzung des Deutschen Schulvereins Toulouse in der Fassung vom 19.10.2017 finden Sie hier...
Bei den Behörden hinterlegt ist die offizielle französischsprachige Fassung der Satzung.



Deutsch

Sicherheitskonzept

Sicherheitskonzept                                                                      

Die Deutsche Schule Toulouse verfügt über ein detailliertes Sicherheitskonzept, das, wo notwendig in Abstimmung mit der International School of Toulouse und dem Lycée International Victor Hugo, laufend überprüft wird.

Folgende Themen erfasst unser Konzept:

A. Krisenvorsorge/ Brandschutz

Deutsch

Einschreibung

Anmeldefrist und Formalitäten

Eurocampus

Pro Kind muss ein vollständig ausgefülltes Formular abgegeben werden. Falls Ihr Kind unter Allergien leidet oder etwas nicht essen soll, muss dies zusätzlich auf dem Anmeldeformular vermerkt werden. In diesem Fall setzen wir uns noch direkt mit Ihnen in Verbindung.

Die Anmeldung ist für Kindergartenkinder im Kindergarten abzugeben, für Schulkinder so rasch wie möglich am Empfang des Eurocampus 2, bzw. an die Adresse des Eurocampus zu senden.

 

Deutsch

Kantinenangebot Weiterführende Schule

Die Schulkantine des Lycée International wird gemeinsam von den Schülern der Deutschen Schule Toulouse und den französischen und englischen Schülern des Lycée Victor Hugo genutzt.

Ihren Kindern stehen drei Kantinenbereiche zur Verfügung, in denen sie zwischen gesunden und abwechslungsreichen Gerichten auswählen können und von einem freundlichen Team bedient werden.

Wann kann mein Kind in der Kantine essen?

Deutsch

Kantinenangebot Grundschule/Kindergarten

Unsere Schulkantine im Eurocampus wird gemeinsam von Kindern der Deutschen Schule und der International School genutzt und ist ein wichtiger Bestandteil des Angebots in Kindergarten und Schule. Großzügige, helle Räume und freundliches Personal, das auf die Kinder eingeht, schaffen eine Atmosphäre, in der sich alle sofort wohlfühlen.

Der Austausch mit unserem Anbieter findet regelmäßig statt.

Deutsch

Kantine

Hier gibt es weder Einheitskost noch Mangel an Abwechslung:

Die vielgestaltige Französische Küche erleben die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Toulouse in unseren beiden Kantinen. Die Schulkantine für die Grundschule und den Kindergarten befindet sich in den Räumen direkt neben der Grundschule.

Deutsch

Vorstandsarbeit aktuell

Jahreshauptversammlung des Schulvereins der Deutschen Schule Toulouse (DST) am 18. Oktober 2018

Liebe Mitglieder des Schulvereins,

nach dem erfolgreichen Start des Schuljahres 2018/19 wollen wir Sie heute herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Deutschen Schulvereins Toulouse einladen, die am Donnerstag, den 18. Oktober 2018, um 20 Uhr im Auditorium des Eurocampus stattfindet. Alle Mitglieder des Schulvereins, auch unsere neuen Vereinsmitglieder, sind herzlich eingeladen. Im Namen des gesamten Teams freue ich mich auf ein Wiedersehen bzw. erstes Kennenlernen.

Kennen Sie den Deutschen Schulverein Toulouse, dessen Aufgaben und die seines Vorstands?  Warum ist es wichtig, dass Sie bei der Jahreshauptversammlung dabei sind? 

Was ist der Deutsche Schulverein?
Der Schulverein der Deutschen Schule Toulouse hat als Träger der Deutschen Schule Toulouse (DST) eine große Verantwortung für das Bestehen und Funktionieren der Schule und des dazugehörigen Kindergartens. Seine Mitglieder sind hauptsächlich Eltern, das heißt SIE, die in besonderer Weise am Erhalt und an der Entwicklung dieser Einrichtungen interessiert sind. Sie wählen aus ihrer Mitte den Schulvorstand, der den Verein nach innen und außen vertritt.

Wer ist im Vorstand?
Der ehrenamtlich tätige Vorstand des Deutschen Schulvereins besteht derzeit aus acht Mitgliedern, deren Amtszeit in der Regel drei Jahre beträgt.

Was ist die Aufgabe des Vorstands?
Das Gremium trifft sich mindestens einmal pro Monat zu einer Sitzung, an der auch die Gesamtschulleitung und die Verwaltungsleitung teilnehmen. Regelmäßig werden Grundschul- und Kindergartenleitung sowie die Vertreter des Eltern- und Lehrerbeirats einbezogen.

Schwerpunkte der Vorstandsarbeit sind die Personal-, Finanz- und Rechtsangelegenheiten der Schule, erstere in Absprache mit der Schulleitung. Gearbeitet wird in Ausschüssen mit klar definierten Arbeitsaufträgen. Der Vorstand ist in seiner Arbeit und in seinen Beschlüssen den Richtlinien der deutschen Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und der Kultusministerkonferenz (KMK) verpflichtet. Er trifft seine Entscheidungen im Einvernehmen mit der Schulleitung.


Die Mitgliederversammlung als wichtiger Bestandteil
Wichtiger Bestandteil der Schulvereinsarbeit ist das regelmäßige Zusammentreffen seiner Mitglieder. Auf der Jahreshauptversammlung will der Vorstand Rechenschaft geben über die von ihm geleistete Arbeit, will seine Projekte vorstellen und über das Budget und gestellte Anträge abstimmen lassen.

Eine aktive Unterstützung der Vereinsarbeit aus den Reihen der Mitglieder ist wichtig und wünschenswert. Nur so kann in der Schule ein lebendiges Miteinander stattfinden, das für ständige Weiterentwicklung und hohes Qualitätsniveau bürgt. Wir wollen eine exzellente Auslandsschule bleiben und uns beständig weiterentwickeln!

Daher nochmal unsere Bitte: Kommen Sie zahlreich zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 18. Oktober 2018. Wir brauchen Ihr Feedback, Ihre Anregungen, Ihr Einbringen - und wir brauchen Ihre Stimme, damit wir auch im kommenden Jahr auf dem Fundament Ihres Vertrauens operieren können!

Zur Jahreshauptversammlung stehen in unserem Vorstandsteam Veränderungen an. Gemäß Beschluss des Vorstands sollen insgesamt 8 Mandate besetzt werden.

Zum 31. März 2018 sind unsere drei langjährigen Vorstandskollegen Dr. Guillaume Kobuch, Dr. Oliver Furtak und Herr Michael Poss sowie Herr Adolf Ihde ausgeschieden. Der Vorstand hat sich anschließend durch Zuwahl ergänzt. Diese Zuwahl bedarf gemäß der Satzung des DSVT der Bestätigung durch die Mitgliederversammlung.

Im Falle der Bestätigung der zugewählten Kollegen stehen weitere drei Mandate zur Wahl. Eines durch turnusmäßige Wahl und zwei durch das zusätzliche Ausscheiden der zwei langjährigen Vorstandsmitglieder, Herrn Guus Dekkers und Frau Susanne Miegel, die beide eine neue Herausforderung außerhalb von Toulouse gefunden haben.

Neue Gesichter sind für den Vorstand eine Chance zur Erneuerung, zum Einbringen neuer Ideen, Sichtweisen und Kompetenzen. Angesichts der vielfältigen Heraus- und Anforderungen an die Deutsche Schule Toulouse und dessen Vorstandsarbeit gilt es aber auch, eine gewisse Kontinuität und Stabilität zu wahren.

Über Ihr Interesse und eine zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung würden wir uns sehr freuen.

Herzlichst
Ihr Ulf Zimdahl

Bestätigung der Zuwahl von 3 Vorstandsmitgliedern:

Der Vorstand hat drei Experten auf ihrem Gebiet zugewählt, die für den Deutschen Schulverein von großem Nutzen sind und die uns mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihren wertvollen Netzwerken zur Seite stehen. Wir bitten Sie um Bestätigung der Zuwahl unserer drei Vorstandskollegen:

Michael Augello

„Als Ingenieur und Leiter einer Domain in der Flugphysik bei Airbus bin ich meinem Kindheitswunsch gefolgt, an der Entwicklung von Flugzeugen zu arbeiten und so viel wie möglich über diese fliegenden Maschinen zu lernen.
 
Und so leben wir nun als europäische Familie mit deutschen, britischen, italienischen und nun französischen Wurzeln seit 2011 in Toulouse und haben unsere drei Kinder im Kindergarten und in der Schule des DSVT.
 
Ich bin fest davon überzeugt, dass eine gute Bildungsgrundlage für Kinder in Zukunft wichtiger ist als jemals zuvor. Wenn es gelingt, die Neugierde zu wecken und Lust am lebenslangen Lernen zu entfachen, haben wir ein solides Fundament für ein erfülltes Leben geschaffen.
 
Dies ist eine riesige Aufgabe, und wir wissen die Leistungen der Lehrkräfte diesbezüglich sehr zu schätzen.  Als solches freue ich mich darauf, die Deutsche Schule in Toulouse durch Vorstandsarbeit zu unterstützen und die Themenfelder IT, Marketing und Strategie voranzutreiben.“

Stefan Schaffrath

„Die Ausstrahlungskraft des Standortes Toulouse inklusive seiner vielfach ausgezeichneten Deutschen Schule - beides über Ländergrenzen hinaus zu fördern und zu steigern, dies sehe ich als meine vordringlichste Aufgabe. Nur so werden wir auch weiterhin Talente, ausgezeichnete Fach- und Lehrkräfte, weltoffene Eltern und Schüler für den Standort und die Schule gewinnen und langfristig binden können.

Es ist das konstruktive Zusammenspiel vieler Nationen, das Airbus zu dem gemacht hat, was es heute ist. Ein globaler Weltmarktführer mit europäischen Wurzeln. Hier am Unternehmenssitz in Toulouse haben wir exzellente Voraussetzungen, innerhalb des Eurocampus-Verbundes aus International School und Deutscher Schule kleine europäische Mitbürger heranzuziehen. In Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen und sicherlich auch vielen Gleichgesinnten möchte ich mich hier einbringen, Brücken bauen und das Profil der Deutschen Schule über Ländergrenzen hinaus schärfen.

Als Vater von drei Töchtern, die sich auf der Deutschen Schule bzw. dem Lycée Victor Hugo auf das Abibac vorbereiten, sehe ich die Möglichkeiten, die wir unseren Kindern hier bieten können, als eine einmalige Chance – und eine große Verantwortung zugleich!“ 

Michael Stattmann

„Geboren 1978 in Innsbruck, Österreich, lebe ich seit 2016 in Toulouse. Meine drei zweisprachigen Kinder besuchen die Klassen 5b, 2b und den Kindergarten der Deutschen Schule Toulouse.

Als Schatzmeister für den Vorstand ist es mein vorrangiges Ziel, die DST langfristig mit einem soliden Finanzierungskonzept zu führen. Hauptberuflich leite ich bei Airbus das Controlling der Finanz- und Strategie-Funktionen, ein Bereich, der mehrere tausend Mitarbeiter umfasst.

Die Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen macht mir sehr viel Spaß und Freude. Es sind insbesondere die Themen Schulstrategie, Finanzierung und Integration, die mir sehr wichtig sind. Ich würde mich sehr über Ihr Vertrauen freuen, auch weiterhin mit anpacken zu können, um die DST als Spitzenschule mit Alleinstellungsmerkmal weiterzuentwickeln.“

Kandidatenpräsentationen:

Zur Wiederwahl stellt sich aus dem bisherigen Vorstandsgremium unser Kollege Herr Philippe Telle, der seine erfolgreiche Arbeit im Vorstand gerne fortsetzen und damit für Kontinuität und Stabilität im Schulvereins-Vorstand sorgen möchte:

Philippe Telle

gehört dem Vorstand seit 3 Jahren an und kandidiert erneut. Seit 2009 in Frankreich und seit 2013 in Toulouse ist sein Schwerpunkt insbesondere die internationale Zusammenarbeit der DST am Eurocampus und die Arbeit in verschiedenen Ausschüssen.

„Gerne würde ich im Vorstand weiterhin unterstützen, was wir – zum Teil nach langer Zeit, zum Teil neu – begonnen und aufgenommen haben: mehrmalige gemeinsame DST/IST Boards zur Abstimmung und gegenseitigen Unterstützung bei Eurocampus-Themen, Weiterführen der Kooperation der Schulen vom Kindergarten bis zur Oberstufe oder das zukünftige neue Konzept zum gemeinsamen Nutzen der Außenanlagen „OPAL“ (Opal Play and Learning).

Ich habe in den letzten 3 Jahren gesehen, wieviel Zeit und Arbeitskraft die Mitarbeiter aber auch viele ehrenamtliche Helfer für die umfangreichen Angebote der DST einsetzen. Im Vorstand kann man Verbindungen herstellen, manche unvorhergesehene Schwierigkeit klären und so neue Motivation schaffen. Im Sinne der Schulgemeinschaft möchte ich dies auch in Zukunft aktiv mitgestalten.“ 

Neu zur Wahl stellen sich die nachfolgenden drei Kandidaten /-innen, die den Vorstand in seiner Arbeit unterstützen möchten. Sie geben in ihren Präsentationen ihre persönlichen Vorstellungen und Motivationen wieder:

Stephan Hirsch

„Ich möchte mich hiermit um ein Mandat im Vorstand der Deutschen Schule Toulouse bewerben.

Als Sohn einer Lehrerfamilie bin ich im schulischen Umfeld aufgewachsen und bis heute, als kommerzieller Leiter der Airbusiness Academy in Blagnac im Bereich Bildung tätig.
Die Deutsche Schule Toulouse kenne ich seit 2013, als meine Familie und ich von Hamburg nach Toulouse zogen und mein älterer von 2 Söhnen in die 2. Klasse der Grundschule eintrat. Mein jüngerer Sohn folgte 2014 im Kindergarten der Deutschen Schule.

Ich bewerbe mich, weil ich überzeugt bin, dass ich mich mit meiner Erfahrung in den Feldern Geschäftsentwicklung und Marketing im Bereich Bildung gut in den Vorstand einbringen und die bereits vorhandenen Kompetenzen ideal ergänzen kann. In einer Phase, in der sich die Schülerstruktur der DST ändert, wird dies von großer Bedeutung sein.

Ein persönliches Anliegen für mich sind die Themen Integration, Inklusion und Diversität, und ich möchte deren Implementierung in der Schule durch meinen persönlichen Einsatz weiter vorantreiben. Als Vater eines Kindes mit Lernschwierigkeiten bin ich mit den einhergehenden Herausforderungen bestens vertraut und möchte die Schule diesbezüglich weiter öffnen.

Zudem sehe ich das internationale Umfeld der DST in Koexistenz mit der Internationalen Schule Toulouse auf dem Eurocampus und dem Lycée Victor Hugo als enorme Chance für Schule, Lehrkräfte und Schüler. Selbst Vater einer internationalen Familie möchte ich mich für mehr Kooperation, Zusammenarbeit und Synergien auf dem Eurocampus und dem Lycée Victor Hugo stark machen um unsere Kinder zu verantwortungsvollen Europäern in einer globalisierten Welt zu erziehen.

Ich hoffe, dass sich meine Vorstellungen mit den Ihren decken und meine Kandidatur Ihre Unterstützung findet.“

Birgit Ponnath

bewirbt sich darum, eine aktive Rolle in der Vorstandsarbeit aufzunehmen. Sie bringt sowohl Erfahrung aus der Personalentwicklung und der Weiterbildung, als auch dem Einkauf mit.

Seit mittlerweile 15 Jahren lebt sie in Toulouse und ist mit einem Franzosen verheiratet. Ihre beiden Kinder (4 und 8 Jahre) wachsen zweisprachig auf und besuchen den Kindergarten und die Grundschule der DST.
Nach einer ersten Erfahrung mit dem französischen Schulsystem, war der Wechsel in die DST eine wirkliche Bereicherung für die ganze Familie. „Wir wissen uns glücklich zu schätzen, dass es die DST gibt und ich möchte dazu beitragen, dass die DST vom deutsch - französischen zum deutsch - multikulturellen Drehpunkt in Toulouse wird.

Durch meine eigene Integration in Frankreich und als deutsch-französische Familie sind mir die kulturellen Unterschiede und Stärken bekannt - und ich sehe auch, wie sich die Bedürfnisse der Eltern und Kinder weiterentwickeln. Ich würde mich freuen, in der DST zu den folgenden Themen beitragen zu können:
-Vorbereitung der DST für den kulturellen Wandel. Integration von internationalen Familien in der Schule, als auch Integration der deutschen Familien in Frankreich.
- DST als attraktiver Arbeitgeber: Personal gewinnen und binden, das diesen kulturellen Wandel begleiten kann.
- Betreuungszeiten der DST: Weiterentwicklung und Anpassung der Betreuung, zur Förderung der Kinder und um dem internationalen Familienmodell entgegenzukommen.“

Angelika Schaufelberger

„Mit der Familie kam ich 2010 aus Süddeutschland nach Toulouse. Mein Sohn besucht zurzeit die Klasse 12 und wird im Frühjahr 2019 sein Abitur machen. Meine Tochter legt im gleichen Zeitraum die Mittlere Reifeprüfung an der DST ab und möchte im Anschluss in den gymnasialen Zweig wechseln.

Das Leben und der Alltag in Frankreich sind für mich auch nach acht Jahren eine spannende Herausforderung und Bereicherung. Es macht Freude, interessante Menschen kennen zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Von 2010 – 2015 unterstützte ich als Elternbeiratsvorsitzende das Miteinander zwischen Schülern, Eltern und Schule. Bis heute bin ich als Elternvertreterin aktiv. Die Mitarbeit und der Zusammenhalt der Eltern, kontinuierliche Kommunikation untereinander sowie die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen, ist an einer Auslandsschule unverzichtbar.

Die Deutsche Schule und der Eurocampus bieten ein internationales Umfeld mit einem hohen Ausbildungsstandard. Das Fundament dafür wird bereits im Kindergarten gelegt. Das gibt uns die Möglichkeit, das interkulturelle Verständnis weiter zu entwickeln und zu stärken sowie mit schulübergreifenden Projekten und Unterricht die Sprachkompetenz der Kinder zu fördern.

Deshalb möchte ich mit meiner Mitarbeit das Projekt „Deutsche Schule“ unterstützen und gestalten, um langfristig eine Basis zu schaffen, die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Familien umzusetzen.“

Deutsch

Die Vorstandsmitglieder und ihre Aufgaben

Der ehrenamtlich tätige Vorstand des Deutschen Schulvereins besteht aus neun Mitgliedern, deren Amtszeit in der Regel drei Jahre beträgt. Bei Bedarf kann diese Zahl jedoch auf  bis zu zehn Mitglieder erweitert werden. Mindestens einmal pro Monat trifft sich das Gremium zu einer Sitzung, an der auch die Gesamtschulleitung und die Verwaltungsleitung teilnehmen. Regelmäßig werden Grundschul- und Kindergartenleitung sowie die Vertreter des Eltern-und Lehrerbeirats einbezogen.

Deutsch

Deutscher Schulverein Toulouse (DSVT)

 

Der Schulverein der Deutschen Schule Toulouse hat als Träger eine große Verantwortung für das Bestehen und Funktionieren der Schule und des dazugehörigen Kindergartens. Seine Mitglieder sind hauptsächlich Eltern, die in besonderer Weise am Erhalt und an der Entwicklung dieser Einrichtungen interessiert sind. Sie wählen aus ihrer Mitte den Schulvorstand, der den Verein nach innen und außen vertritt.

Deutsch

Seiten

RSS - Administration abonnieren